SAG JA! - ZU PERFEKTEM

„Jede positive Veränderung im Leben beginnt mit einer klaren Entscheidung“.

Mit dem neuen Jahr 2021 habe ich den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Als gelernte und diplomierte Visagistin und Kosmetikerin gefällt mir der Gedanke, die persönlichen Stärken und Vorzüge eines jeden Menschen in kürzester Zeit noch intensiver hervorzuheben und zu betonen. Die Kreativität, die ich bei jeder Persönlichkeit ausleben darf, ist für mich stets eine schöne Erfahrung und Herausforderung, welche ich gerne in Angriff nehme.

Inmitten der Churer Altstadt liegt mein Kosmetik Studio. Treu nach dem Motto “Klein aber fein” kannst du bei mir den Alltag fĂĽr eine Zeit vergessen und dich bei einer klassischen Gesichtspflege entspannen. FĂĽr deinen besonderen Anlass, unterstreiche ich deine natĂĽrliche Schönheit mit einem typengerechten Make-up. Mein umfangreiches Angebot findest du auf meiner Homepage unter der Rubrik Dienstleistungen.

Neben meiner Beschäftigung als Visagistin, bin ich selbständige Schönheits-Consultant bei Mary Kay Schweiz. Dank dieser Tätigkeit bin ich kontinuierlich auf dem neusten Stand was Kosmetik und Make-up Produkte angeht und werde gleichzeitig an den Firmenevents weitergebildet. Um dieses Wissen teilen und weitergeben zu können, biete ich kostenlose Einzelberatungen oder Gruppen Beauty-Workshops an. Ich gehe gerne auf die persönlichen Wünsche meiner Kunden/-innen ein und gestalte ihr Schönheits-Erlebnis ganz nach ihren individuellen Wünschen.

Seit einiger Zeit darf ich im Kantonsspital Graubünden als ehrenamtliche Schönheitsberaterin tätig sein. Die Stiftung Look Good Feel Better organisiert schweizweit kostenlose Beauty-Workshops für krebsbetroffene Frauen, Jugendliche und Männer. Diese Arbeit erfüllt mich mit viel Freude, ganz besonders weil ich miterleben darf, dass mit wenigen Pinselstrichen, Tipps und Tricks den Menschen neues Selbstvertrauen und ein Gefühl für ihre Schönheit zurückgegeben werden kann.

Ich freue mich, dich in meinem Kosmetik Studio an der Untere Gasse 23 in der Churer Altstadt begrĂĽssen zu dĂĽrfen.

Michela Ludwig